Herren 50

Wie schon viele Jahre zuvor hatten sich einzelne Spieler wieder im Trainingslager in Südtirol zusammen mit den Herren 55 intensiv auf die bevor stehenden    Sommerrunde vorbereitet.

Das Saisonziel war den erreichten 4. Tabellenplatz aus  2016 zu verbessern und vorne mit zuspielen.

Die Gegner waren:

TC Altbirnau, TC Überlingen 2 , MTC Meersburg 2, SV Markdorf 1, TC Heiligenberg, und unser Nachbarverein TSG Meßkirch/Rohrdorf, alles bekannte Gegner aus dem Vorjahr.

 

Mit unserem Neuzugang Lutz Noeske sowie der Gesamtkonstellation war der Optimismus groß aber das Ziel schien auch sehr realistisch erreichbar.

Bereits im ersten Heimspiel gegen den TC Heiligenberg konnte ein erfolgreicher Saisonstart mit Unterstützung von Rolf Schöttle verbucht werden, das Spiel    wurde mit 6-3 klar gewonnen.

Zum ersten Auswärtsspiel bei TC Überlingen ging man mit gespannten            Erwartungen. Nach spannenden Einzelspielen, die alle sehr ausgeglichen waren musste am Ende eine 2-4 Rückstand hingenommen werden, obwohl von den TCK´lern mehr Spielpunkte errungen wurden. Die Doppel mussten nun die     Entscheidung bringen, sehr unglücklich verloren wir nach einen zwischen-zeitlichen Ausgleich zum 4:4 das erste Doppel mit 8-10. Damit war die 4-5       Niederlage leider Gewissheit.

Es folgte das Lokalderby Auswärts gegen die TG des  TC Meßkirch/TC Rohrdorf das mit 9-0 ganz klar gewonnen wurde. In Altbirnau traten wir gegen den         Tabellenführer und Meisteraspiranten an. Der Favorit setzte sich auf Heimischer Anlage klar mit7-2 durch. Wir konnten zwei Matchpunkte erringen je einen im Einzel und im Doppel. Zu den Doppeln gesellten sich noch unsere He40 die uns tatkräftig unterstützten, den sie spielten am selben Tag beim TC Überlingen und feierten ihren 5-4 Erfolg mit uns zusammen in Altbirnau bei einem kühlen Hefeweizen.

Einen eindeutigen 9-0 Sieg gegen den SC Markdorf im Heimspiel wurde auf  heimischer Anlage eingefahren.

Ein Sieg im letzten Rundenspiel war nun ein Muss,  um in der vorderen Tabellenregion zu landen. Nach sehr spannenden und ausgeglichenen Einzeln, konnte das 3-3 durch einen Matchtiebreak Sieg von Gerhard Fritz mit 14-12 sicher-gestellt werden. Somit war in den Doppel für Spannung gesorgt. Von den drei Doppeln wurden zwei gewonnen, am Ende wurde so der  5-4 Sieg sichergestellt.

Mit vier Siegen und zwei Niederlagen erreichten wir einen guten dritten Tabellenplatz. Das gesteckte Saisonziel wurde in einem guten kameradschaftlichen    miteinander erreicht.

 

 

Für die bevorstehende Saison 2018, werden wir wieder versuchen in der         vorderen Tabellenhälfte mitzuspielen. Unsere Gegner sind wie in 2017 der         TC Überlingen, SC Markdorf, TC Heiligenberg sowie die neu hinzugekommenen Vereine: TC Moos, FAL Frickingen, TC Nicolai Konstanz.

 

Nach vielen Jahren als Mannschaftsführer wird Fritz Mayer sein Amt an Günter Geiger weitergeben, der zusammen mit dem bewährten Mannschaftskader die Tradition der Herren 50 fortsetzen möchte.

Hauptsponsoren

!! TCK Tennis-Special 2018 !!

Interesse am Tennissport? Wir bitten Ihnen das Spezialangebot. Tennisspielen in nur 5 Stunden zu günstigen Konditionen. Interessiert? Dann klicken Sie hier.

Besucherzähler

 

Hol dir

die TCK-App!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Kreenheinstetten e.V.